Themen » News » "Kirche findet Stadt" am Sa, 16. 1., 10-15 Uhr

 

"Kirche findet Stadt" am Sa, 16. 1., 10-15 Uhr

Theolog. Symposium aus Anlass 800 J. Kreuzkirche

06.01.2016

Programm:

Öffentliches Symposium zur Theologie
aus Anlass 800 Jahre Kreuzkirche Dresden
KIRCHE FINDET STADT

16. Januar 2016 – 10 bis 15 Uhr
Kreuzkirche Dresden

10 Uhr: Kirche als Raum für innergesellschaftliche Kommunikation:
Die Kreuzkirche und der innere und äußere Friede in der
Spätphase der DDR
Prof. Dr. Gerhard Lindemann (TU Dresden )
Impulsvortrag und Zeitzeugengespräch mit OLKR i.R. Harald Bretschneider,
Pfr. Eckehard Möller und Annemarie Müller (ÖIZ)

11 Uhr: Wo wir hingehören: Impulse zu Wegen und Zielen kirchlicher
Arbeit mit Flüchtlingen
Prof. Dr. Ralf Evers / Prof. Dr. Ulf Liedke
(Evangelische Hochschule Dresden)
Impulsvortrag, Workshops zu Projekten und Initiativen sowie Podiumsgespräch

13 Uhr: Kirche und Musik: Das „Wort vom Kreuz“ in der Sprache der Töne
Prof. Matthias Drude / Pfr. i. E. Christian Kollmar
(Hochschule für Kirchenmusik Dresden)
Impulsvortrag und Gesprächsgruppen, Werke von J. S. Bach, M. Reger, K. Nystedt und M.
Drude, Chor der Hochschule, Leitung: Prof. Stephan Lennig

14 Uhr: Kirche als Wissen: Über kulturelle Relevanz des organisierten
Christentums für die Bildung der säkularen Gesellschaft
Prof. Dr. Christian Kahrs (Evangelische Hochschule Moritzburg)
Impulsvortrag und Gespräch mit Prof. Dr. Christian Niemeyer (TU Dresden)